Filmverleih 2020

Im Jahr 2020 wurden in deutschen Kinos 360 Langfilme, davon 264 Spielfilme und 96 Dokumentarfilme erstaufgeführt. Auch hier gab es pandemiebedingt einen drastischen Einbruch: Es gelangten 50% weniger Spielfilme und 41% weniger Dokumentarfilme auf den Kinomarkt.

Von den insgesamt 264 erstaufgeführten Spielfilmen waren 91 deutsch (35%), 67 US-amerikanisch (26%), 21 französisch (8%), 14 britisch (5%) und 10 türkisch (4%).

Die stärksten Genres waren Komödien mit 24,2%, Dramen mit 20,3% und Kinder-/Jugendfilme mit 19,2% der Besuche. 2/3 der Besuche von Kinder- und Jugendfilmen wurden 2020 von deutschen Produktionen generiert, anders als in den Vorjahren, wo der Kinder-/Jugendfilmmarkt von US-amerikanischen Family-Entertainment Produktionen dominiert wurde

Das gesamte Filmangebot an Langfilmen inklusive Repertoire umfasste 2.030 Filmtitel.

Erstaufgeführte Spielfilme nach Herstellungsländern 2016 bis 2020
 
2016
2017
2018
2019
2020
2020 in %
Deutschland
166
141
153
157
91
34,5
USA
151
157
140
145
67
25,4
Frankreich
39
58
42
48
21
8,0
Türkei
29
30
23
26
10
3,8
Großbritannien
19
23
23
33
14
5,3
EU
270
259
260
287
144
54,5
EU ohne D
104
118
107
130
53
20,1
Rest ohne EU und USA
96
93
88
97
53
20,1
gesamt
517
509
488
529
264
100,0
© SPIO e.V. Stand 07/2021

Quelle: VdF

Erstaufgeführte Langfilme und Filmbesuch 2020 nach Genre in %
Digitalisierung des Filmmaterials
© SPIO e.V. Stand 7/2021

Quelle: VdF

Detailliertere Statistiken zum Bereich Verleih finden Sie im Filmstatistischen Jahrbuch der SPIO.