Das Präsidium

Marco Mehlitz Marco Mehlitz
Filmproduzent, Gründer und Geschäftsführer der Lago Film GmbH, Berlin.

Seine Verfilmung des Erfolgsromans TSCHICK von Wolfgang Herrndorf, Regie Fatih Akin, startete im September 2016 in den deutschen Kinos und wurde vielfach ausgezeichnet.

Von 2012 bis Ende 2014 Fox International Productions Germany als Head of Production and Development: Doktorspiele von Marco Petry und Rico, Oskar und die Tieferschatten von Neele Vollmer. Des Weiteren der englischsprachige Film HITMAN Agent 47 von Aleksander Bach, mit Rupert Friend in der Hauptrolle.

Koproduktion The Voices von Marjane Satrapi mit Ryan Reynolds sowie Jim Jarmuschs Only Lovers Left Alive mit Tilda Swinton, 2013 Wettbewerb Cannes. 2010 produzierte Marco Mehlitz A Dangerous Method vom David Cronenberg, mit Keira Knightly, Viggo Mortensen und Michael Fassbender (Venedig Filmfestspielen 2011, Wettbewerb/ Toronto Film Festival 2011, Gala Screening). Und als Executive Producer Istvan Szabos The Door, mit Helen Mirren und Martina Gedeck.

2009 Mr. Nobody von Jaco van Dormael mit Jared Leto und Surveillance (2008), Regie Jennifer Lynch, „Best Picture“ Sitges Film Festival 2008, offizielles Programm Filmfestival Cannes (hors Competition).

Außerdem Confidence (2003), The Human Stain (2003), The Final Cut (2004), Undiscovered (2005), The Woods (2005), The Devil’s Rejects (2005), The Cave (2005), Just Friends (2005) und Mr Ripley Under Ground (2005). Michael Moore’s Bowling for Columbine (2002), Ozzi (2001), Vector Files (2002), Myth Quest (2001), Where Eskimos Live (2002), Cartouche (2001), Love the Hard Way (2001) und Einsenstein (2002).

Marco Mehlitz ist in Berlin aufgewachsen und hat mehrere Jahre in den Vereinigten Staaten verbracht. Er hat ein abgeschlossenes Studium in Politikwissenschaften und deutscher Literatur (Freie Universität, Berlin) und ist diplomierter Medienberater (Technische Universität, Berlin). Mehlitz ist Mitglied der European Film Academy, der Deutschen Filmakademie und der Producer’s Guild of America.

Er ist Vorstandsmitglied des Verbandes Deutscher Filmproduzenten, stellvertretendes Mitglied im Verwaltungsrat der FFA und jetzt im Präsidium der SPIO.

Zurück zur Übersicht


 
http://www.spio-fsk.de/marcomehlitz