Deutsche Filmwirtschaft dankt dem Bundeskanzler Rückenstärkung für den Deutschen Film

Wiesbaden, 20.10.2003

Trotz seines engen Terminplans hat es sich der Bundeskanzler nicht nehmen lassen, die gestrige Deutschlandpremiere des Söhnke Wortmann Films "Das Wunder von Bern" als Ehrengast in der Essener "Lichtburg" zu besuchen. Die Spitzenorganisation der Filmwirtschaft (SPIO) war von diesem Engagement des bekennenden Fußballfans für den Deutschen Film tief beeindruckt. SPIO-Präsident Steffen Kuchenreuther: "Mit seiner Anwesenheit und einer bewegenden Rede hat der Bundeskanzler in einer insbesondere für die Kinos schwierigen Zeit, dem Deutschen Film den Rücken gestärkt. Die deutsche Filmwirtschaft bedankt sich daher ausdrücklich für diese Wertschätzung des Kanzlers."

Essen, 16.10.2003


PDF

Login