Video 2017

Der Gesamtumsatz 2017 im Videomarkt betrug 1,83 Milliarden € (3% Zuwachs gegenüber 2016: 1,77 Milliarden €).

Einem Rückgang um 14% im physischen Bereich (DVD und Blu-ray) von 1.227 Mio € in 2016 auf 1,057 Mio € in 2017 stand ein Zuwachs von 41% im Online-Bereich (EST*, TVoD* und SVoD*) von 545 Mio € in 2016 auf 768 Mio € in 2017 gegenüber. Vor allem der hohe Zuwachs im Bereich SVoD* (+50%) ist hier ausschlaggebend.

Im Durchschnitt kostete eine DVD 11,52 €, (32 Cent weniger als 2016), eine Blu-ray Disc 13,86 € (98 Cent weniger als 2016). Die durchschnittliche monatliche Abo-Gebühr bei allen SVoD-Anbietern betrug 4,28 €, wenn Amazon nicht mitberechnet wird 9,34 €.

Umsätze im Videomarkt 2013 bis 2017 in Mio €
 
2013
2014
2015
2016
2017
Physisch
DVD
1.142
1.031
943
794
664
Blu-ray
461
461
470
433
 393
Physisch gesamt
1.603
1.492
1.413
1.227
1.057
Online
EST*
52
67
101
118
157
TVoD*
68
83
94
101
 123
SVoD*
34
52
228
326
 488
Online gesamt
154
202
423
545
768
Videomarkt gesamt
1.757
1.694
1.836
1.772
1.825
© SPIO e.V. Stand 04/2018

Quellen: FFA/BVV/GfK

Umsatzentwicklung im Videomarkt (Verkauf und Verleih)
nach Format 2008 bis 2017
Umsatzentwicklung im Videomarkt
© SPIO e.V. Stand 04/2018

Quellen: FFA/BVV/GfK

Video Preise nach Format 2013 bis 2017 in €
Umsatzentwicklung im Videomarkt
© SPIO e.V. Stand 04/2018

Quellen: FFA/BVV/GfK

*Elektronische Vertriebsformen von Filminhalten ohne Bildträger
Verkauf: EST = Electronic sell through
Verleih:
TVoD = Transactional VoD (Einzeltransaktionen)
Abbonnement: SVoD = Subscriptional VoD
Die SVoD - Zahlen von 2012-2014 beruhen auf einer anderen methodischen Grundlage als die ab 2015 und sind somit nur bedingt miteinander vergleichbar.


Detailliertere Statistiken zum Bereich Video/DVD finden Sie im
Filmstatistischen Jahrbuch der SPIO sowie beim BVV - Bundesverband Audiovisuelle Medien e.V.


 
http://www.spio-fsk.de/video