RSS Feed

Freigabebegründungen

Kinostart am 18.03.2021

Carmilla, GB 2020
Filmplakat: Carmilla
Drama mit Fantasy-Elementen nach der Gothic Novel von Sheridan Le Fanu: Eine 15-jährige Halbwaise, die unter der strengen Erziehung im Hause ihres Vaters leidet, gerät in den Bann einer mysteriösen Fremden. Die Freundschaft der beiden Mädchen scheint bald Tod und Verderben mit sich zu bringen. Die morbide Geschichte ist in viktorianischem Setting angesiedelt und von einer schaurigen Atmosphäre und Vampirmotiven geprägt. Vor dem Hintergrund der jugendaffinen Coming-of-Age-Aspekte der Story und der erotischen Anziehung zwischen den jugendlichen Protagonistinnen können einzelne drastische Darstellungen von Verletzungen und schädigendem Verhalten auf Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren irritierend und überfordernd wirken. 16-Jährige sind aber bereits in der Lage, diese Aspekte in den Kontext des Genres einzuordnen und sich ausreichend zu distanzieren. Auch das historische Setting erleichtert die Distanzierung. Eine Beeinträchtigung ist für diese Altersgruppe daher nicht anzunehmen.
FSK ab 16 FSK ab 16 freigegeben

Maternal, I/RA 2019
Filmplakat: Maternal
Drama über eine angehende Nonne aus Italien, die in Argentinien eine Stelle in einem christlichen Zentrum für alleinerziehende Mütter im Teenageralter antritt. Dort steht sie vor allem zwei 17-Jährigen bei, wird durch ihre Arbeit aber auch vor persönliche Sinnfragen gestellt. Der Film behandelt ernste Themen und enthält vereinzelt Szenen, in denen es zu Bedrohungen, dezenter Gewaltanwendung oder vulgärer und sexualisierter Sprache kommt. Diese Szenen sind jedoch schlüssig in die Dramaturgie eingebettet und bewegen sich in einem Rahmen, der Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren nicht überfordert oder ängstigt. Diese Altersgruppe kann der Geschichte folgen und die Verhaltensweisen angemessen einordnen und hinterfragen. Negative Wirkungen lassen sich ausschließen.
FSK ab 12 FSK ab 12 freigegeben

Freigabebegründungen

Kinostart am 11.02.2021

Das Mädchen deiner Träume, AUS 2020
Filmplakat: Das Mädchen deiner Träume
Drama über einen schizophrenen jungen Musiker, der sich in eine mysteriöse Zufallsbegegnung verliebt. Als sie verschwindet, begibt er sich auf eine Reise quer durch Australien, um sie zu finden – obwohl er befürchtet, sie könne nur in seinem Kopf existieren. Die romantische Geschichte ist überwiegend ruhig erzählt und konzentriert sich auf die sympathische Hauptfigur und ihr Erleben. Einzelne dramatische Momente, sowie eine Gewaltszene, die kurze Darstellung einer Verletzung und die Thematisierung selbstschädigenden Verhaltens können jedoch Kinder unter 12 Jahren emotional überfordern. Da aber die Grundstimmung des Films positiv ist und die harmonische Erzählweise Werte wie Liebe, Freundschaft, Zusammenhalt und den Glauben an sich selbst betont, können Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren den Film auf der Basis ihrer Medienerfahrung problemlos verarbeiten. Eine Beeinträchtigung ist für sie nicht anzunehmen.
FSK ab 12 FSK ab 12 freigegeben



Login

 
https://www.spio-fsk.de/begruendungen