Die Mitte der Welt

FSK12 D 2016
115 min 16 sek
Universum Film GmbH, München




FSK12 Drama über einen Teenager, der mit seiner Zwillingsschwester bei der alleinerziehenden Mutter aufwächst, was einige Konflikte birgt. Seine leidenschaftliche Liebe zu einem neuen Klassenkameraden sorgt für zusätzliche Turbulenzen. Der Film setzt sich in überwiegend ruhiger, einfühlsamer Erzählweise mit zahlreichen jugendaffinen Themen auseinander, erzählt von Familie, erster Liebe und Identitätssuche. Unbeschwerte, oft poetische Passagen wechseln dabei mit konfliktreichen und melancholischen Szenen. Einzelne dramatische Momente können in ihrer Intensität Kinder unter 12 Jahren verunsichern. Doch ab 12-Jährige sind in der Lage, sie zu verstehen und in die Entwicklungsgeschichte des Protagonisten einzuordnen. Da dieser letztlich konstruktiv mit seinen Problemen umgeht und der Film positive Werte betont, ist für 12-Jährige nicht von einer Überforderung auszugehen.
FSK ab 12 freigegeben


Stabangaben
Regie:Jakob M. Erwa
Drehbuch:Jakob M. Erwa
Darsteller:Louis Hofmann, Sabine Timoteo, Inka Friedrich

Freigabedaten


Aktuelle Begründungen anzeigen


Login

 
http://www.spio-fsk.de/begruendungen