Freigabebegründungen

RSS Feed

Die göttliche Ordnung, CH 2017 Filmplakat: Die göttliche Ordnung
Komödie über eine junge Schweizerin im Jahr 1972, die sich von der „braven“ Hausfrau und Mutter zur Frauenrechtlerin wandelt und gegen zahlreiche Widerstände im Dorf und in der Familie für das Frauenwahlrecht eintritt. Der Film ist linear und weitgehend ruhig erzählt. Er zeichnet seine Figuren sympathisch und einfühlsam und geht mit den Themen Gleichberechtigung und sexueller Selbstbestimmung humorvoll und sehr zurückhaltend um, sodass auch kleinere Kinder nicht irritiert werden. Lediglich einzelne dramatische Momente können Kinder im Vorschulalter überfordern. Doch bereits 6-Jährige sind in der Lage, diese Passagen in den Kontext einzuordnen und zu verarbeiten. Da immer wieder ruhige Szenen für Entlastung sorgen und bei der Darstellung der Familie nie die Geborgenheit der Kinder in Frage gestellt wird, ist eine Beeinträchtigung für Kinder im Schulalter nicht zu befürchten.
FSK ab 6 FSK ab 6 freigegeben

Freigabedaten


Aktuelle Begründungen anzeigen
Alle Begründungen anzeigen
 
http://www.spio-fsk.de/begruendungen