Die Vierhändige

FSK16 D 2016
93 min 48 sek
Camino Filmverleih GmbH, Stuttgart


FSK16 Drama über zwei Schwestern, die als Kinder Zeugen der Ermordung ihrer Eltern wurden. Da die eine aufgrund des Traumas psychisch erkrankt ist, übernimmt die andere Verantwortung für sie – bis ein Unfall auch ihr Leben auf den Kopf stellt. Die komplexe Geschichte, in der Realität und Identität zunehmend unsicher werden, ist verschachtelt erzählt; spannende und entspannende Passagen wechseln sich ab. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren können von der düsteren Atmosphäre im Zusammenspiel mit verwirrenden Wendungen, eruptiven Gewaltszenen und der Thematik von Trauer und Paranoia überfordert werden. 16-Jährige sind jedoch in der Lage, die Erzählweise des Films seinem Kontext zuzuordnen und sich ausreichend zu distanzieren. Der artifizielle Stil und die nicht auf Identifikation ausgelegten Figuren erleichtern ihnen, die Themen des Films zu reflektieren.
FSK ab 16 freigegeben


Stabangaben
Regie:Oliver Kienle
Drehbuch:Oliver Kienle
Darsteller:Frida Lovisa Hamann, Friederike Becht

Freigabedaten


Aktuelle Begründungen anzeigen


 
http://www.spio-fsk.de/begruendungen