Das Ende der Wahrheit

FSK16 D 2018
104 min 57 sek
Prokino Filmverleih GmbH, München



FSK16 Im Mittelpunkt des Politthrillers steht ein Agent des BND, der nach dem Tod einer befreundeten Journalistin einer gefährlichen internationalen Verflechtung von Terrorismus, Politik und Waffenhandel auf die Spur kommt und selbst in höchste Gefahr gerät. Der Film baut zügig eine Atmosphäre permanenter Bedrohung auf und steigert im Verlauf der komplexen Handlung die Spannung wie auch den Anteil an Action und Gewalt. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren können durch diese Mischung emotional überfordert werden, zumal einzelne Gewaltdarstellungen sehr drastisch ausfallen und der Film auf die aktuelle Weltlage Bezug nimmt. Doch 16-Jährige sind auf der Basis ihres Entwicklungsstands und ihrer Medienerfahrung in der Lage, sich ausreichend zu distanzieren. Ihnen bieten die ruhigen und dialogzentrierten Passagen des Films ausreichend Entlastung, um das Geschehen zu reflektieren und zu verarbeiten. Eine Überforderung ist für 16-Jährige nicht anzunehmen.
FSK ab 16 freigegeben


Stabangaben
Regie:Philipp Leinemann
Drehbuch:Philipp Leinemann
Darsteller:Ronald Zehrfeld, Alexander Fehling, Antje Traue

Freigabedaten


Aktuelle Begründungen anzeigen


 
http://www.spio-fsk.de/begruendungen