Dunkel, fast Nacht

FSK16 PL 2019
113 min 36 sek
Camino Filmverleih GmbH, Stuttgart



FSK16 Drama über eine Reporterin, die nach vielen Jahren in ihre Heimatstadt zurückkehrt, um dort über das Verschwinden mehrerer Kinder zu berichten. Bei ihren Recherchen stößt sie auf weit zurückliegende Tragödien – und Verbindungen zu ihrer eigenen Geschichte. Das komplexe Geschehen ist verschachtelt, mit einigen Rückblenden erzählt und entfaltet in düsteren Bildern eine beklemmende Atmosphäre. Einzelne Darstellungen von Sex und Gewalt können aufgrund ihrer emotionalen Intensität Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren überfordern. 16-Jährige sind aber aufgrund ihrer Entwicklung und ihrer Medienerfahrung in der Lage, diese Motive zu verarbeiten. Das teilweise historische, fern ihres Alltags angesiedelte Setting des Films ermöglicht ihnen die Distanzierung vom Geschehen, zudem sind sie bereits in der Lage, die oft symbolhafte und metaphernreiche Bildsprache des Films zu entschlüsseln und ihn eigenständig zu reflektieren. Eine Beeinträchtigung ist für 16-Jährige nicht anzunehmen.
FSK ab 16 freigegeben


Stabangaben
Regie:Boris Lankosz
Darsteller:Rafal Mackowiak, Modest Rucinski

Freigabedaten


Aktuelle Begründungen anzeigen


Login

 
http://www.spio-fsk.de/begruendungen