Der Letzte Mieter

FSK16 D 2018
97 min 0 sek
Dualfilm GmbH, Stuttgart



FSK16 Mischung aus Sozialdrama und Psychothriller: Ein Berliner Rentner soll seine Wohnung räumen, damit das Haus von einer Immobilienfirma luxussaniert werden kann. Da er sich weigert, versuchen sein Sohn und eine Polizistin, ihn zum Umdenken bewegen. Als auch noch ein Makler der Firma auftaucht, eskaliert die Situation und es kommt zu einer Geiselnahme. Der kammerspielartige Film hat eine intensive, angespannte Atmosphäre. Immer wieder kommt es zu bedrohlichen Situationen, u.a. durch einen militärisch aufgerüsteten Polizeiapparat, und Gewalthandlungen. Jugendliche ab 16 Jahren sind jedoch in der Lage, die Geschehnisse in den Kontext der sozialkritischen Geschichte einzuordnen und sie angemessen zu verarbeiten. Dazu gehört auch, dass Gewalt und Geiselnahme nicht als Wege zur Problemlösung verherrlicht werden. Eine desorientierende Vorbildwirkung steht daher nicht zu befürchten.
FSK ab 16 freigegeben


Stabangaben
Regie:Gregor Erler
Drehbuch:Gregor Erler
Darsteller:Matthias Ziesing, Pegah Ferydoni

Freigabedaten


Aktuelle Begründungen anzeigen


Login

 
https://www.spio-fsk.de/begruendungen