LIEBER THOMAS

FSK16 D 2021
156 min 41 sek
Wild Bunch Germany GmbH, München



FSK16 Filmbiografie über den Schriftsteller und Filmemacher Thomas Brasch: Aufgewachsen in der DDR, beginnt der ebenso intelligente wie rebellische junge Mann Ende der 1960er Jahre, das unterdrückende DDR-System in seinen künstlerischen Arbeiten zu kritisieren. Der Film enthält einige intensive Streitsituationen (u.a. mit dem Vater) und zeigt zermürbenden psychischen Druck und gewalttätige Konflikte mit der DDR-Staatsgewalt. Eine sehr eindringliche Szene, in der zwei Frauen auf eigenen Wunsch erschossen werden, wird zeitnah als literarische Vision aufgelöst. Jugendliche ab 16 Jahren sind aufgrund ihres Entwicklungsstands fähig, der komplex erzählten Geschichte zu folgen und die Geschehnisse in den dramaturgischen und politischen Kontext einzuordnen. Das Stilmittel der Schwarzweißbilder und die zeitliche Verortung erleichtern zudem eine emotionale Distanzierung. Eine verstörende oder anderweitig überfordernde Wirkung ist daher bei Zuschauern ab 16 Jahren nicht zu befürchten.
FSK ab 16 freigegeben


Stabangaben
Regie:Andreas Kleinert
Drehbuch:Thomas Wendrich
Darsteller:Albrecht Schuch, Jella Haase, Jörg Schüttauf

Freigabedaten


Aktuelle Begründungen anzeigen


 
https://www.spio-fsk.de/begruendungen