ECHO

FSK16 D 2022
102 min 53 sek
Grandfilm GmbH, Nürnberg



FSK16 In dem Drama kommt eine im Afghanistan-Einsatz traumatisierte Polizeikommissarin in die deutsche Provinz, wo sie im Fall einer Moorleiche ermitteln soll. Bei ihren Nachforschungen stößt sie bald auf dunkle Geheimnisse aus der Vergangenheit. Die Geschichte ist mit einer Mischung aus norddeutschem Lokalkolorit, skurrilen und mysteriösen Elementen erzählt und thematisiert neben den Kriminalermittlungen auch Kriegsereignisse und Verbrechen der Nazizeit. Im Zusammenspiel mit der rätselhaft-beklemmenden Atmosphäre können drastische Darstellungen von Verletzungen sowie Archivaufnahmen von Verbrechensopfern Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren emotional überfordern. Jugendliche ab 16 Jahren sind aufgrund ihrer Medienerfahrung und ihres Wissens bereits in der Lage, diese Elemente in den Handlungskontext beziehungsweise den historischen Kontext einzuordnen. Ihnen erschließt sich auch das Spiel des Films mit Genreversatzstücken, sodass sie sich ausreichend distanzieren können. Eine Beeinträchtigung ist für diese Altersgruppe nicht zu befürchten.
FSK ab 16 freigegeben


Stabangaben
Regie:Mareike Wegener
Drehbuch:Mareike Wegener
Darsteller:Ursula Werner, Andreas Döhler

Freigabedaten


Aktuelle Begründungen anzeigen


 
https://www.spio-fsk.de/begruendungen